U23 verliert in Unterzahl

Geschrieben von gli.

Bezirksliga Sonntag, 14. Oktober

SV Eberhardzell – Olympia Laupheim II 3:2 (1:2).

Die diszipliniertere Mannschaft behielt am Ende die Oberhand.

Christian Wiedemann brachte den SVE aus 35 Metern nach verunglücktem Befreiungsschlag des Gästekeepers in Führung (23.). Nur zwei Minuten später glich Laupheim aus, Jan Neuwirth verwandelte einen Foulelfmeter (25.), zuvor war Isaak Athanasiadis zu Fall gebracht worden. Athanasiadis war es auch, der das 1:2 erzielte, als er eine Neuwirth-Flanke per Direktabnahme versenkte (44.). Noch vor dem Halbzeitpfiff schwächten sich die Gäste selbst, als Janis Cohn einen noch nicht freigegebene Freistoß ausführte und seine zweiten gelbe Karte sah. Matthias Rehm brachte die Heimelf per Freistoßtreffer wieder zurück ins Spiel (50.), die Gäste hatten in Unterzahl offensiv keine Aktionen mehr. Den Siegtreffer markierte Simon Baur (88.), der nach einem Abpraller zur Stelle war. Olympia-Kapitän Matthias Spleis sah nach einem Schubser noch die Rote Karte (90.).

Quelle: SZ Gerhard Kirchenmaier