Tennis-Damen mit vorzeigbarer Saison

Geschrieben von Jens Unterseher.

Mit dem vergangenen Wochenende schloss die Tennisabteilung des FV Olympia Laupheim die Meisterrunde 2017 mit einem ganz ordentlichen Ergebnis ab. Erwähnenswert die neue gegründete Damenmannschaft, die die Saison auf einem hervorragenden vierten Tabellenplatz beendete.

 

Einziger Wehmutstropfen der Abstieg der ersten Männermannschaft aus der Bezirksklasse 1. Mit einem Sieg in Orsenhausen wäre der mögliche Klassenerhalt noch drin gewesen. Doch äußerst knapp unterlag man mit 5:4 in Orsenhausen. Nach den Einzeln sah die Welt noch ganz in Ordnung aus. Laupheim war mit 4:2 in Führung. Ein Sieg im Doppel wäre bereits die halbe Miete gewesen. Doch leider gingen alle drei Doppel verloren. Zweimal mußten sich die Olympianer sogar äußerst knapp im Match-Tie-Break geschlagen geben.

Die Herren 2 um Spielführer Thomas Seidler spielten nach dem Abstieg aus der letzten Saison, eine sehr gute 2017-er Saison. Zum Saisonabschluss gelang ein weiterer deutlicher 5:1 Heimerfolg gegen das zweite Team aus Hüttisheim. Drei Siege und zwei Niederlagen lassen auf ein positives Punktekonto blicken. In der Kreisstaffel 1 belegten die „Zweit“ einen hervorragenden Platz 3 Tabellenplatz.

Auch die Herren 40 können auf ein positives Punktekonto zurückblicken. In der Bezirksklasse 2 belegten die Mannen um Uli Neukamm ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Sie hauten beim letzten Saisonspiel in Munderkingen noch mal alles raus und schlossen die Saison mit einem 7:2 Erfolg ab.

Eine derartige Leistung der Laupheimer Tennisdamen war vor Saisonbeginn im Mai nicht vorherzusehen. Das neu gegründete Team um Spielführerin Angelika Herzog ließ alle Zweifel weit hinter sich. Zwar nur Tabellenplatz vier, aber mit 3:2 Punkten punktgleich mit Platz zwei. Und als Sahnehäubchen oben drauf, konnte am vorletzten Spieltag sogar der Tabellenführer aus Ringingen geschlagen geben. Nach dieser Saisonleistung lässt sich die 5:1 Niederlage gegen Markbronn durchaus sehr gut verkraften.

Auch auf eine durchaus positive Saison könnten Laupheims Herren 65 zurückblicken. Mit 1:3 Punkten belegen die Olympianer Platz 3 in der Abschlusstabelle in der Staffelliga. Ein mehr als hochverdienter Erfolg der Herren 65. Im letzten Saisonspiel musste man dem ungeschlagenen Meister aus Sigmaringendorf-Laucherthal jedoch klein beigeben.

In Summe eine mehr als ordentliche Saison 2017 der Tennisler des FV Olympia Laupheim.