E2 begrüßt seine Paten aus der 1. Mannschaft

Geschrieben von Lothar Huber.

Bereits zweites gemeinsames Training mit Paten plus Autogrammstunde

Nachdem die Patenschaft bei uns allen so guten Anklang gefunden hat, wollen auch wir kurz darüber berichten. Als „Verstärkung“ für unser E2-Team stehen uns seit November 2015 drei Spieler der 1. Mannschaft als sogenannte „Paten“ zur Seite. Dies sind Michael Wiest, Mathias Wesolowski und Julius Grimm. Schon nach der ersten Vorstellungsrunde Anfang November war klar, dass dies für alle Beteiligten eine tolle Sache werden könnte und so ging es auch gleich zur Sache. Kaum vorgestellt, war das Eis gebrochen und die Begeisterung bei unseren Jungs geweckt. So standen unsere „drei Neuen“ bereits beim ersten Training plötzlich mitten im Geschehen und wurden von den Jungs lautstark aufgefordert, zum Trainingsabschlussspiel mit zu machen. Unsere Jungs bedanken sich mit einem kaum zu bremsenden Einsatzwillen.

Gleichermaßen motiviert und angesteckt von der Begeisterung unserer E2-Jungs ließen es sich unsere Paten nicht nehmen, zum zweiten Training schon mit vorbereiteten Übungen zu kommen.

Eine weitere Überraschung zu Weihnachten war dann eine seitens Trainerteam organisierte live Autogrammstunde mit den Paten. So durfte jeder unserer Spieler nach dem letzten Training eine Autogrammkarte in Form eines Mannschaftsfotos mit Paten und deren Original Unterschrift unter seinen Weihnachtsbaum legen.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön seitens E2-Trainerteam an unsere 3 Paten für das Engagement und die Mitwirkung bei der Idee einer Autogrammstunde. Wir dürfen uns schon auf das nächste gemeinsame Training im neuen Jahr freuen.