D2 - Sieg in der ersten Partie der Rückrunde

Geschrieben von ub - 07. April 2018.

Die ersten drei Punkte konnten in einem etwas durchwachsenen Spiel gegen den FC Wacker Biberach I eingefahren werden.

07.04.2018:  FV Olympia Laupheim II  :  FC Wacker Biberach I    3:2  (2:1)

In der Rückrunde tritt die D2 in der Leistungsstaffel des Bezirk Riss an. Als ersten Gegner stand heute auf dem „Heimplatz“ der D2 in Rot der FV Wacker Biberach I den Olympianern gegenüber. Die erste Halbzeit gestalteten unsere Jungs überwiegend in der Hälfte des Gegners. So war es dann auch  möglich bereits in der 7. Min. durch ein Tor von Yannick in Führung zu gehen. Weiterhin wurde konsequent daran gearbeitet die Führung auszubauen, doch blieben viele Chancen neben oder vor dem Tor liegen. In der 19. Min. konnte Lewin nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den anschließenden Strafstoß versenkte Mats zum 2:0. Eigentlich hatte man den Gegner nun in der Hand, doch wollte es unsere Abwehr spannend machen und lieferte durch einen Annahmefehler dem Gegner die Vorlage zum 2:1. Das Ziel, direkt nach der Pause die Führung auszubauen, wurde durch ein Strafraumfoul an Luis unterbrochen. Leider konnten wir den folgenden Strafstoß nicht annähernd im Tor unterbringen. Die Jungs begannen nun hektisch und unsicher zu agieren, was gleichzeitig den Gegner stärker machte. Dank der starken Lauf- und Abwehrleistung von Leon war jedoch kaum ein Durchkommen für seine Gegenspieler. Erst in der 50. Min. konnte Lewin nach einem Abpraller die Führung zum 3:1 ausbauen. Anstatt den Gegner zu dominieren und konsequente Bälle zu spielen, lies man zu, dass die Biberacher nach einem Eckball zum Endstand von 3:2 verkürzten.

Es spielten: Kevin (TW), Jan, Fabian, Leon, Yannick (1 Tor), Lewin (1), Daniel J., Daniel N., Bastian, Ivan, Magnus, Mats (1) und Luis