D2 - 2. Platz bei den Kotterner Hallentage

Geschrieben von ub - 04. Februar 2018.

Nach Durchmarsch in der Gruppenphase und im Halbfinale konnten die Jungs nur im Finale gestoppt werden.

Am 4. Februar 2018 war noch vor Sonnenaufgang Abfahrt Richtung Kempten. Manch einer der Jungs nutzte die lange Anreise um noch etwas auszuschlafen und Kräfte zu sammeln. Unser Torwart konnte aufgrund der Grippewelle nicht am Turnier teilnehmen, sodass kurzerhand spontan entschieden wurde, wer den Kasten sauber halten durfte. Das erste Spiel bestritten die Jungs mit Mats im Tor gegen die JFG Illerursprung. Trotz der frühen Uhrzeit waren alle hellwach und fegten den Gegner mit einer überzeugender Leistung vom Platz. Im zweiten Spiel des Tages hatten wir mit Lewin einen stark mitspielenden Torspieler im Kasten. Erst in der zweiten Spielhälfte konnten wir unsere spielerische Dominanz gegen die DJK Seifriedsberg zeigen und verdiente drei Punkte bei uns verbuchen. Das letzte Gruppenspiel bestritten wir mit Fabian im Tor gegen den Gastgeber Kottern 1. Es entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Beide Torspieler hielten was zu halten war. Am Ende war die Qualität unserer Chancen allerdings höher und der Sieg damit verdient.  Verdient standen wir nun mit 10:0 Toren im Halbfinale.

FV Olympia Laupheim  :  JFG Illerursprung   5:0

FV Olympia Laupheim  :  DJK Seifriedsberg   3:0

FV Olympia Laupheim  :  TSV 1874 Kottern I  2:0

Halbfinale:

FV Olympia Laupheim  :  FC Kempten  5:1

Bei diesem stark besetzten Turnier wollte man es nun wissen, war das Finale doch in greifbarer Nähe. Mats lief in diesem Spiel zur Hochform auf. Nicht nur, dass er Yannick mit einer tollen Vorlage bediente, schoss er auch selbst zwei unhaltbare Tore. Die Jungs rockten nun die Halle. Ebenso steuerte Leon mit einer sehenswerten Leistung zwei Tore zum Ergebnis bei. Das einzige Gegentor konnte Lewin (Torwart) in einer Mann gegen Mann Situation nicht verhindern, was jedoch seine Leistung absolut nicht schmälerte.

Finale:

FV Olympia Laupheim  :  Kottern I   2:3

Trafen wir nun wieder auf unseren vorherigen Gruppengegner TSV Kottern I. Dieser hatte mit uns noch eine Rechnung offen und ging  hochmotiviert in die Partie. Mit einer tollen Mannschaftsleistung erzielten wir bereits in der 3. Minute durch ein Tor von Luis die Führung. Doch ließen sich die körperlich- und spielstarken Gastgeber nicht aus der Ruhe bringen. In der 4. Minute erwischten sie uns eiskalt und erzielten kurzerhand zwei Tore. Plötzlich fehlte uns die Ordnung und mit hektischen Aktionen verloren wir den Faden und ließen zu, dass der Gegner immer stärker wurde. In der 7. Minute baute Kottern seine Führung noch aus. Kurz vor Schluss leistete Fabian durch einen präzise verwandelten Freistoß etwas Ergebniskosmetik.

Ein tolles Turnier haben gespielt:  Lewin (TW/ 2 Tore), Fabian (TW/ 1), Mats (TW/ 3), Jan (1), Leon (2), Yannick (5) und Luis (3)

Jungs, wir sahen von euch tollen Fußball, sodass ihr euch den anschließenden Besuch beim „goldenen M“ wirklich verdient hattet. Weiter so!!