D1 - Unaufhaltsam im Sparkassen Junior Cup

Geschrieben von ub - 3. Februar 2019.

Starke Vorstellung in der Vorrunde sichert der D1 die Qualifikation für die Zwischenrunde auf Verbandsebene.

Nach überzeugender Leistung auf Bezirksebene war die D1 eine von 48 Mannschaften, die sich für die Vorrunde auf Verbandsebene qualifiziert hatte. Daher ging es am Sonntag nach Dornhan in den verschneiten Schwarzwald zum Sparkassen Junior Cup Landesturnier. Somit war die Anreise dieses Mal um einiges länger als die tatsächliche Spielzeit während des Turniers.

Im ersten Spiel gegen FV Rot-Weiß Ebingen waren die Jungs hellwach, ließen den Ball laufen und beherrschten den Gegner. Tore durch Mats (2) und Lewin brachten die ersten drei Punkte des Tages ein. In der 2. Partie gegen den späteren Gruppensieger VfL Pfullingen hielten die Olympianer stark dagegen und hätten dieses Spiel auch für sich entscheiden können. Ein unglückliches Gegentor ließ die Pfullinger als Sieger vom Platz gehen. In den nächsten beiden Partien gaben sich die Jungs keine Blöse und dominierten die Gegner nach belieben. Allein die Tatsache, dass auf Handballtore gespielt wurde, verhinderte so manchen Torabschluß. Das letzte Spiel gegen die TSG Ehingen glich einem Derby mit all seinen Facetten. Letztendlich gelang es den Jungs nicht, trotz Überzahl und einigen sehenswerten Spielzügen, den Ball im Netz zu versenken und das Spiel für sich zu entscheiden.

FVO Laupheim  :  FV Rot-Weiß Ebingen        3 : 0

FVO Laupheim  :  VfL Pfullingen                    0 : 1

FVO Laupheim  :  Spvgg Trossingen              2 : 0

FVO Laupheim  :  SV Alpirsbach-Rötenbach   4 : 0

FVO Laupheim  :  TSG Ehingen                     0 : 0

Mit dem Erstplatzierten VfL Pfullingen (15 Punkte/13:1 Tore) haben wir uns als Tabellenzweiter (10 Punkte/ 9:1 Tore), sowie der Drittplatzierten TSG Ehingen (8 Punkte/3:3 Tore) für die Zwischenrunde auf Verbandsebene qualifiziert.  

Die Mannschaft gehört somit bereits zu den 24 besten D-Junioren-Mannschaften des WFV.

 

Für die D1 spielten:  Kevin (TW), Fabian (1), Leon, Mats (3), Lewin (2), Connor (1), Elia (2) und Luis

 

Glückwunsch an die Mannschaft und ihre Trainer!!