"Meisterstück" vor Rekordkulisse

Geschrieben von gli.

Landesliga Mittwoch, 30. Mai (Eigenbericht)

FV Olympia Laupheim - SV Mietingen 2:0 (0:0)

Der FV Olympia macht vor einer Rekordkulisse von 830 Zuschauern mit einem mühsam erkämpften Sieg die Meisterschaft in der Landesliga und den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsliga schon vorzeitig perfekt.

Lange haben die Blau-Weißen ihre zahlreichen Zuschauer und Anhänger auf die Folter gespannt, bis der Meistertitel unter Dach und Fach war. Dann aber brachen alle Dämme und der Jubel kannte keine Grenzen.

Es war ein schweres Spiel gegen sehr motivierte Gäste, die wegen einer gelb-roten Karte bereits ab der 45. Minute in Unterzahl waren, was sie aber eher noch besser und mutiger machte. Sie setzten die Platzherren zu Beginn der 2. Hälfte mächtig unter Druck und waren dem Führungstreffer nahe. Doch der zu diesem Zeitpunkt viel beschäftigte Laupheimer Torhüter Julius Lense vereitelte mit Glanzparaden einen möglichen Führungstreffer der Gäste. Den Laupheimern  ist es nicht gelungen, in der 1. Halbzeit  aus den zahlreichen Möglichkeiten einen Treffer zu erzielen.

Dann platzte in der 84. Minute der Knoten: Hieu Doan erzielte das 1:0 und Fabian Ness setzte in der 94. Minute mit seinem Treffer zum 2:0 den Schlusspunkt, ehe dann die Sektkorken knallten und der Staffelleiter dem FV Olympia den Meisterwimpel überreichte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die neuen Meister längst die bereitgelegten Meister-T-.Shirts übergestreift. Spiele so zu gewinnen ist auch meisterlich.

Hier gehts zum FuPa-Liveticker von August Dilger

Fotoreportage: gli